Selbstorganisation 4.0 
SO Genius

Die Herausforderung: hohe Komplexität

Wir leben in einer Zeit nie da gewesener Komplexität und zügiger, grundlegender Veränderungen. Projektinhalte und ihre Umgebungsbedingungen sind heute vielfach verzahnt und oft nicht überschaubar. Projektteams stehen zunehmend unter Kostendruck und extremen Anspannungen. Noch dazu werden sie häufig mit Veränderungen konfrontiert. Vielfältige Informationen aus dem eigenen Projekt und dem Projektumfeld sind aufzunehmen, einzuordnen und zu verarbeiten. Entscheidungen sind unter anspruchsvollen Bedingungen zu treffen, das gesamte Projekt und/oder die eigenen Tätigkeiten müssen kontinuierlich ausgerichtet werden. Die Bedingungen sind unter dem Kürzel VUKA (Volatilität-Unsicherheit-Komplexität-Ambiguität) bekannt. Unsere Prognose: Die Komplexität und Vieldeutigkeit des Projektumfeldes wird in Zukunft noch zunehmen, die Herausforderung damit umzugehen, größer werden.

Die Unternehmen setzen deshalb zunehmend auf agile, selbstgesteuerte Teams, die unabhängig von genauen Vorgaben und der Kontrolle von Vorgesetzten selbst Innovationen initiieren und zielgerichtet Projekte im Team steuern.

Selbstorganisation in Ihrem Projekt oder Ihrer Organisation einrichten

Die Synergetik beschreibt als Theorie die Parameter und Wechselwirkungen, die Selbstorganisation in sozialen Systemen bestimmen. Wer diese Einflussgrößen bewusst nachvollzieht, kann in komplexen Systeme eine Organisation etablieren, die weitgehend unabhängig von direkter Führung agiert. Die Beteiligten versetzen sich in einen Pull-Modus, der das gesamte System in eine gemeinsame Richtung bewegt. Kontroll- und Rahmenparameter halten das System zusätzlich in Balance. Ein mühsames Anschieben, Justieren und Nachhaken kann entfallen. Das System steuert sich selbst wechselwirksam produktiv.

Wir stehen Ihnen für ein kostenloses Beratungsgespräch zur Einrichtung selbstorganisierter Teams zur Verfügung.

 

 

 

Metakompetenz Selbstorganisation bewusst ausbilden

 

Um selbstorganisiert kompetent zu sein, ist es wichtig, dass Fach- und Führungskräfte Ihre persönlichen Stärke kennen und selbst entdecken, was heute und in Zukunft benötigt wird. Es gilt, die eigenen Fähigkeiten gezielt weiter auszubilden, bei Bedarf zu justieren und/oder Neues dazu zu lernen, um selbstständig zu steuern.

In diesem Seminar werden ausgehend von der Basis der eigenen Persönlichkeit und Lebenssituation, Fähigkeiten entwickelt, um Umgebungseinflüsse besser wahrnehmen und die eigenen Potenziale bestmöglich erkennen zu können. Anhand zahlreicher Übungen werden Kompetenzen trainiert,  um diese weiter zu entwickeln und zukunftsorientiert zum Tragen zu bringen

Die Metakompetenz Selbstorganisation, und damit die Fähigkeit,  die Zukunft von Projekten und Firmen zielorientiert mit zu gestalten, wird entwickelt.

Aktuelle Trainingsangebote zur Ausbildung der

Metakompetenz Selbstorganisation 4.0 finden Sie hier